Sie sind hier : Startseite > Allgemeines > 01. Inspektionsdienste > Einsätze
 
Einsätze
 

Die Inspektion führt umweltpolizeiliche Einsätze in Industrie- und Landwirtschaftsbetrieben durch. Ziel dieser Einsätze ist die Prävention und Reduzierung der Gefahren und Umweltbelastungen in Verbindung mit den Anlagen, für den Schutz der Menschen, der Umwelt und der Gesundheit. Diese Einsätze strukturieren sich um drei große Achsen:

  • den regulatorischen Rahmen: Anleitung von Genehmigungsanträgen, Vorschlag von betrieblichen Funktionsvorschriften, Anleitung von Verfahren zur Einstellung von Betrieben,
  • die Aufsicht über überwachungsbedürftige Anlagen: Inspektionsbesuche, Prüfung der Berichte externer Prüfinstitute, Analyse der Betriebsverfahren und der durch den Betreiber übergebenen Studien etc.
  • die Information gegenüber den Betreibern und der Öffentlichkeit.

Diese Maßnahmen, die in allen Betriebsetappen der Anlagen durchgeführt werden, beschränken sich nicht allein auf simple Prüfungen der Regelkonformität. Sie zielen auch darauf ab, die Betreiber zur Reduzierung der Umweltauswirkungen in Verbindung mit dem Betrieb ihrer Anlagen und der Risiken für die Gesundheit und Sicherheit der Anwohner anzuhalten. Ihr Ziel ist allerdings nicht die Gewährleistung der Sicherheit der Arbeiter, diese fällt in das Ressort der Gewerbeaufsicht.

Charta der Inspektion für überwachungsbedürftige Anlagen

Präsentationsplatte der Inspektion