Sie sind hier : Startseite > Allgemeines > 02. Überwachungsbedürftige Anlagen: Prinzipien
 
02. Überwachungsbedürftige Anlagen: Prinzipien
 

Definition

Jeder industrielle oder landwirtschaftliche Betrieb, der Risiken oder Verschmutzungen oder Schädigungen insbesondere für die Sicherheit und Gesundheit der Anwohner verursachen könnte, gilt als...

Die Nomenklatur für überwachungsbedürftige Anlagen

Zugang zur Nomenklatur für überwachungsbedürftige Anlagen 2Wie liest sich die Nomenklatur?2 Die Nomenklatur für überwachungsbedürftige Anlagen ist in zwei Teile aufgeteilt: Substanzen...

Zuordnungsverfahren

Das Zuordnungsverfahren wird je nach angegebenen Grenzwert in der Nomenklatur für überwachungsbedürftige Anlagen definiert. Ab dem Zeitpunkt, in dem ein Betrieb mehre überwachungsbedürftige...

Änderungen der Nomenklatur

Die Nomenklatur wird kontinuierlich an die technologischen Entwicklungen und an die Risikokenntnis angepasst. Diese Änderungen bringen bisweilen auch Änderungen des Zuordnungsverfahrens für einige...

Veränderung der Anlagen

3Welche Veränderungen sind anzeigepflichtig?3 Der Betreiber ist angehalten, Folgendes zu melden: eine neue Aktivität, die aus der Nomenklatur für überwachungsbedürftige Anlagen hervorgeht; ...

Wechsel des Betreibers

Wechselt der Betreiber einer überwachungsbedürftigen Anlage, muss der neue Betreiber innerhalb eines Monats nach der Übernahme des Betriebs dem Präfekten darüber Meldung erstatten. In dieser...